Gestaltung von Reha-Stunden

Gestaltung von Reha-Stunden – Teil 2Sport in der Rehabilitation

Zeit: Mindestens 45 Minuten, TN: Nach der „Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining vom 01.10.2003 i.d.F. vom 01.01.2007“ und bestehenden Leitlinien der Dachverbände definierte Teilnehmergruppe, Ort: Sporthalle, Gymnstikraum

Jede Stundenplanung orientiert sich an den vier Zielbereichen des Rehabilitationssports (s. Ausgabe 02.2010), indem eine Auswahl entsprechender Stundenthemen erfolgt, die durch entsprechende Inhalte (Übungs- und Spielformen) und/oder Methoden (Teilnehmermaterialien, Kurzvortrag, Reflexion, Gruppenoder Partnerarbeit etc.) im konkreten Verlauf der Übungseinheit umgesetzt werden.
März 2010


Gestaltung von Reha-Stunden - Teil 1Sport in der Rehabilitation

Zeit: Mindestens 45 Minuten, TN: Nach der „Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining vom 01.10.2003 i.d.F. vom 01.01.2007“ und bestehenden Leitlinien der Dachverbände definierte Teilnehmergruppe, Ort: Sporthalle, Gymnstikraum

Für die Durchführung und Erfolgsbeurteilung einer Rehabilitationsmaßnahme ist die Zusammenstellung von Rehabilitationszielen unerlässlich. Nur so kann auf die Situation der Teilnehmenden eingegangen werden und eine zielorientierte Programmplanung für die Gesamtgruppe erfolgen. Auch eine Beurteilung der Ergebnisse des Rehabilitationsprozesses in der Rehabilitationssportgruppe ist nur sinnvoll, wenn zuvor Ziele definiert wurden.
Februar 2010