Vereinsfuehrung

Potenzialanalyse freiwilliges Engagement

Wo sind wir schon gut und wo können wir noch besser werden?

Bevor ein Verein die Förderung des Ehrenamts im Verein systematisch in Angriff nimmt, ist die Bestandsaufnahme der aktuellen Situation hilfreich.

Die so genannte Potenzialanalyse stammt ursprünglich aus der Unternehmensstrategie. Sie ist ein Weg, die Stärke eines Unternehmens zu bestimmen.

Im Rahmen des Mitarbeiter*innenmanagements im Sportverein können mit Hilfe von Fragestellungen Kompetenzen realistisch ermittelt und eingeschätzt werden. Die hierfür erstellte Potenzialanalyse enthält 10 Schritte, die thematisch den 10 Schritten des Lebenszyklus des freiwilligen Engagements entsprechen.

Die Bewertung erfolgt anhand von verschiedenen Antwortskalen.

In Schritt 1 sind nur ja/nein-Antworten vorgesehen. Dies soll Diskussionen in der Gruppe der Antwortenden vermeiden.

Die Einschätzungen in den Schritten 2-10 werden mittels einer Viererskala ermittelt. Die Antwortmöglichkeiten reichen von „Hier stehen wir an der Startlinie und haben noch viel Potenzial“ bis hin zu „Hier stehen wir an der Ziellinie und sind schon sehr gut aufgestellt“. Auch wenn der Eindruck entsteht, dass es sich ebenfalls um ja/nein-Fragen handelt, kann die Skala Entwicklungspotenziale aufzeigen und gibt eine detailliertere Möglichkeit der Beantwortung.

Spannend ist es, die Potenzialanalyse von jedem einzelnen Interessierten bearbeiten zu lassen, mit den Ergebnissen der Anderen zu vergleichen und die Ergebnisse anschließend zu diskutieren. Auf welches gemittelte Ergebnis einigt sich die Gruppe?

Wichtig bei der Bewertung ist, dass grundsätzlich der Ist-Zustand und nicht der Soll-Zustand erfasst wird!

So können gut funktionierende Bereiche im Verein identifiziert werden, aber auch Bereiche mit viel Potenzial werden aufgedeckt. Gleichzeitig zeigt die Analyse und die daraus entstehende Diskussion auf, wo sich der Verein im Lebenszyklus befindet und wo er ansetzen kann. Hierzu kann er dann direkt mögliche Handlungsschritte sammeln und die nächsten Schritte planen.

Quellen:

Handbuch Initiative Ehrenamt – Systemisches Ehrenamtsmanagement im Sportverein, LSB NRW

Freiwillig macht Schule (Hrsg.):Koordination von Freiwilligentätigkeit an Berliner Schulen. Ein Leitfaden. Berlin, 2012.

Steinbach, Dirk: Förderung von ehrenamtlichem Engagement im Sportverein. FÜHRUNGS-AKADEMIE des Deutschen Olympischen Sportbundes.