Vereinsentwicklung

Aktivitäten in der Vorweihnachtszeit

Basteln mit den Vereinskindern in der Vorweihnachtszeit

Es gibt viele Möglichkeiten, das Vereinsheim für die Weihnachtszeit zu schmücken. Günstig ist in der Regel Selbstgebasteltes und gerade die Kleinen im Verein basteln, wie alle anderen Kinder auch, für ihr Leben gerne. Also könnte ein Aktion während der Herbsttage ein gemeinsamer Waldlauf, Fackellauf mit anschließender geselliger Runde im Vereinsheim dazu dienen, mit dem Vereinsnachwuchs gemeinsam im Wald nach passenden Naturmaterialien zu suchen und diese einzusammeln.

Gut brauchbar sind: Tannenzapfen jeder Größe, Eicheln, Walnussschalen, Kastanien, Kieferzapfen, verschiedene bunte Blätter und viele Dinge mehr aus dem Garten Natur.
Mütter können aus ihren Küchenvorräten Gewürze spenden: Vanille- und Zimtstangen zum Beispiel oder Gewürznelken. Vielleicht spenden manche Eltern auch noch etwas Filz, Moosgummi, Stifte, Zahnstocher oder Streichhölzer, Wollfäden und Kleber.

Hat man also so viele verschiedene Dinge wie eben nur möglich zusammen, sind der Kreativität fast keine Grenzen mehr gesetzt.

Wichtig: beziehen Sie die Kinder auch unbedingt in die Umsetzung mit ein. Kinder haben sehr gute Ideen und sind kreativ.
Und: wer sich in den sozialen Netzwerken bewegt, kann dort nach weiteren Ideen suchen, sich austauschen oder die Werke der Kinder posten.

Hier aber trotzdem noch einige Bastelbeispiele:

  • aus den Eicheln kann man hervorragend kleine Figuren basteln: zwei Eicheln aufeinander kleben, aus Filz kleine Umhänge schneiden und ankleben, die Gesichter bemalen und die Köpfe mit ein paar Wollfäden (Haare) verzieren. Als Aufhänger kann man Schlaufen aus Nähgarn hinten ankleben.
  • Die Walnussschalen lassen sich leicht und schnell in kleine niedliche Mäuse und / oder Igel verwandeln.
  • Mit den fröhlich bunten Blättern können die Kinder schöne herbstliche Collagen anfertigen.
  • Die Gestaltung von Eulen ist mit Kiefernzapfen sehr einfach: zwei Kiefernzapfen aufeinander kleben, stecken; Nase, Augen und Ohren aus Filz ausschneiden und passend auf den Kopf kleben. Die Eule findet gut Halt, wenn man sie auf einen standfesten Ast klebt. Das passt dann auch gut von der Optik her. Und wo eine Eule Platz hat, passt bestimmt auch noch eine zweite Eule hin.
  • Für Figuren aus Kastanien benötigt man noch Zahnstocher oder Streichhölzer. So kann man phantasievolle Waldtiere von den Kindern basteln lassen.

 

Bastelnachmittage im Vereinsheim in der Herbst- und Winterzeit sind für die Kinder eine willkommene und unterhaltsame Abwechslung. Jedes Kind freut sich riesig, wenn sein eigenes Werk den Tannbaum Zuhause oder das Vereinsheim bei der Weihnachtsfeier verziert.
Bei solchen Bastelnachmittagen muss natürlich auch an die Verpflegung gedacht werden: Zur Geselligkeit tragen immer Kinderpunsch und selbstgebackene Kekse bei. Darauf stehen nicht nur die jungen Vereinsmitglieder....

Wir wünschen viel Spaß!

Hier finden Sie Broschüren, Infopapiere und andere Informationen.

Wie funktioiert die Sportförderung in Deutschland?

Eine kleine Link-Übersicht für Sportinteressierte