Vereinsentwicklung

Internationale Sportpolitik

Grundlagen der internationalen Sportpolitik

Die internationale Sportpolitik wird im Wesentlichen geprägt durch

  • die weltweite Einsicht, wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung von Gewalt und Doping im Sport zu vereinbaren,
  • die erfolgreiche Teilnahme der Staaten Zentral- und Mitteleuropas an einer gesamteuropäischen Zusammenarbeit,
  • die Einbeziehung des Sports in die Integration der Europäischen Union,
  • die wachsende Teilnahme der Entwicklungsländer der Welt

Das Bundesministerium des Innern erfüllt auf dem Gebiet der internationalen Sportpolitik wichtige Aufgaben bei der Zwischenstaatlichen Zusammenarbeit im Europarat , in der UNESCO , in der Europäischen Union  sowie in der bilateralen sportpolitischen Zusammenarbeit mit ausländischen Staaten.

Hier finden Sie Broschüren, Infopapiere und andere Informationen.

Wie funktioiert die Sportförderung in Deutschland?

Eine kleine Link-Übersicht für Sportinteressierte