Pilates

Pilatestraining mit KleingerätenWirkungsvolles Training mit unterschiedlichen Materialien

Zeit: 60 Minuten, TN:Erwachsene (Frauen und Männer) mit guten bis sehr guten Pilates-Erfahrungen (keine Anfänger), Ort: Sporthalle, Gymnastikraum oder Bewegungsraum

Pilates wurde vor über 80 Jahren von Joseph Hubertus Pilates (1880 – 1967) entwickelt. Er nannte es die „Kunst der Muskelkontrolle“ und wollte damit die Zusammenarbeit von Geist und Körper ausdrücken. Das Pilates-Training fördert sowohl die Komponenten Kraft, Beweglichkeit und Koordination als auch die Konzentration.
Juli 2013


Zum Fachartikel "Pilates"
Ergänzend zu einem Stundenbeispiel informieren Fachartikel über Hintergründe des Themas (Entstehung, Ziele und Wirkungen, Didaktik und Methodik u.a.m.) und bieten weitere Praxisbeispiele. Videos erläutern die Ausführung der Sportarten, -themen und Praxiseinheiten.


Pilates Mixed ElementsWirkungsvolles Training mit unterschiedlichen Bewegungsaspekten

Zeit: 60 Minuten, TN: Erwachsene (Frauen und Männer) mit guter bis sehr guter Pilates-Erfahrung (Keine Anfänger!), Ort: Sporthalle, Gymnastikraum oder Bewegungsraum

„Pilates - Mixed Elements“ verbindet unterschiedliche Bewegungsaspekte zu einem wirkungsvollen Training. Zugeschnitten auf die individuellen Ansprüche der unterschiedlichsten Menschen, entsteht ein verändertes Bewegungsverhalten und somit neue Bewegungsqualität.
Januar 2012


Pilates - Flow und ChoreographieSanft in Schwung kommen

Zeit: 60–90 Minuten, TN: Erwachsene (Frauen und Männer) mit guter bis sehr guter Pilates-Erfahrung (Keine Anfänger!) , Ort: Sporthalle, Gymnastikraum, Bewegungsraum o. ä.

Alltagsbewegungen spiegeln das Bewegungs- und Denkmuster wieder. Stereotype zeugen von Bewegungsmangel sowie einem eingeschränkten Bewegungsrepertoire und basieren u. a. auf einer schlechten Koordinationsfähigkeit. Über konzentrierte, kontrollierte, zentrierte Körperarbeit, in Kombination mit bewegungsunterstützender Atmung, werden harmonisch fließende, zielgerichtete körperorientierte Bewegungsabläufe initiiert, welche zur besseren Lebensqualität auf unterschiedlichen Ebenen führen.
Januar 2011


Pilates mit dem SitzballSanfte Kräftigung mit dem Fitball

Zeit: 60–90 Minuten, TN: Erwachsene (Frauen und Männer), Ort: Sporthalle, Gymnastikraum, Bewegungsraum o. ä.

Joseph Pilates (1880 – 1967), ein Pionier der Bewegungslehre, erkannte die unschätzbare Bedeutung der Tiefenmuskulatur und entwickelte auf dieser Grundlage seine Trainingsmethode. Pilates arbeitete intensiv an der „größten menschlichen Schwachstelle“ – am „Girdle of strength“ – dem Rücken, das Band der Stärke. Über Rumpfkontrolle werden effizientere, ökonomischere Bewegungen initiiert, insbesondere der Extremitäten.
Juli 2010


Pilates mit KleingerätenVariationsmöglichkeiten des klassischen Pilates-Training

Zeit: 60–90 Minuten, TN: Erwachsene (Frauen und Männer), Ort: Sporthalle, Gymnastikraum oder Bewegungsraum

Zur Unterstützung der „Pilates Übungen“ können in der Praxis verschiedene Kleingeräte, z.B. Overball, Theraband, Strandbälle, Luftballons, Matten, als Alternative zu den sehr teuren „PilatesGeräten“, eingesetzt werden. Je nach Übungsauswahl sind sie für Einsteiger eine Hilfe, für Fortgeschrittene eine zusätzliche Herausforderung. 
Juni 2007


Pilates – Teil 2"Es ist der Geist, der den Körper formt." (Aussage von J.H. Pilates)

Zeit: 60–90 Minuten, TN: Erwachsene (Frauen und Männer), Ort: Sporthalle, Gymnastikraum oder Bewegungsraum

„Es ist der Geist, der sich den Körper formt“ – eine der bekanntesten Aussagen von Joseph, Hubertus Pilates (1880 – 1967) hat auch heute noch die gleiche Bedeutung für das Pilates-Training. Die hier beschriebenen Übungen aus dem „Anfängerprogramm“ sind wiederum eine Vorbereitung auf weiterführende Übungsprogramme (insgesamt gibt es ca. 500 „Pilates“-Übungen). Sie sollten jedoch einige Zeit trainiert werden, um die „Pilates- Methode“ und deren Grundprinzipien sowie das komplexe eigene körperliche Verhalten zu verstehen.
Oktober 2004


Pilates – Teil 1Sanfte Trainingsmethode zur Stärkung der Muskulatur, Verbesserung der Körperhaltung und Bewegungsgeschmeidigkeit

Zeit: 60–90 Minuten, TN:  Erwachsene (Frauen und Männer), Ort: Sporthalle, Gymnastikraum, Bewegungsraum o. ä.

Pilates ist eine sehr sanfte Trainingsmethode, bei der es in erster Linie um die Stärkung tiefliegender Muskulatur, der Verbesserung der Körperhaltung und der Geschmeidigkeit von Bewegungen geht. Jede Übung wird kontrolliert, konzentriert, fließend und mit unterstützender Atmung ausgeführt.
September 2004

Lesen Sie auch die dazu passenden
Fachartikel "Pilates 1 und 2"