Vereinsfuehrung

ABC DES SPONSORINGS

Hier finden Sie die wichtigsten Begriffe von A-Z zum Thema Sponsoring im Sportverein.

Um direkt zu einem Begriff, Stichwort oder Fachbegriff zu gelangen, drücken Sie bitte gleichzeitig Strg und F. Es erscheint ein Suchfeld in Ihrem Browserfenster, in das Sie den Suchbegriff eintragen können.

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Absperrbänder
Beschreibungen des Begriffes:

Absperrbänder können mit Sponsorenlogos individuell bedruckt werden.

Absperrbänder (auch: Flatter-, Trassier- oder Warnbänder) können mit Sponsorenlogos individuell bedruckt werden.

Das Platzieren der Sponsorenlogos auf Absperrbändern kann von Sportvereinen zum Bestandteil eines Sponsoringangebotes gemacht werden. 

Absperrbänder eignen sich zum Absperren von beliebig großen Terrains bzw. zum Markieren von Streckenverläufen (z.B. bei Lauf- und Triathlonveranstaltungen oder Mountainbikerennen).

Absperrbänder können in verschiedenen Stärken und Breiten gefertigt werden. Die Standardhöhe beträgt 8 cm. Das Absperrband wird auf Rollen bis zu 1.000 lfdm. produziert.

Zurück

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!