Vereinsfuehrung

ABC DES SPONSORINGS

Hier finden Sie die wichtigsten Begriffe von A-Z zum Thema Sponsoring im Sportverein.

Um direkt zu einem Begriff, Stichwort oder Fachbegriff zu gelangen, drücken Sie bitte gleichzeitig Strg und F. Es erscheint ein Suchfeld in Ihrem Browserfenster, in das Sie den Suchbegriff eintragen können.

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Aus- und Fortbildungen mit Sportsponsoringbezug
Beschreibungen des Begriffes:

Der Sportbusinessmarkt in Deutschland wächst seit drei Jahrzehnten nahezu ohne Unterbrechung. Es werden auch immer mehr qualifizierte Mitarbeiter für diesen Markt benötigt und gesucht.

Der Sportbusinessmarkt in Deutschland wächst seit drei Jahrzehnten nahezu ohne Unterbrechung. Es werden auch immer mehr qualifizierte Mitarbeiter für diesen Markt benötigt und gesucht.

Die Anbieter von Aus- und Fortbildungen im Bereich Sportökonomie (Hochschulen, private Bildungsanbieter, Wirtschaftsgymnasien, Berufskollegs), in denen Know-how zum Sportsponsoring vermittelt wird, ist daher geradezu explodiert.

Für Sportvereine hat es den Vorteil, unter einer noch größeren Anzahl von Bildungsanbietern im Bereich Sportökonomie Kooperationspartner gewinnen zu können.

Wie kann ein Sportverein im Bereich Sponsoring von einer Kooperation mit einem Bildungsanbieter profitieren?

  • Studenten bzw. Schüler erstellen für den Sportverein im Rahmen einer Master-, Bachelor-, Seminar- oder Hausarbeit ein Sponsoringkonzept oder führen eine Zuschauer- bzw. Mitgliederbefragung zum Sponsoring durch
  • Rekrutierung von qualifiziertem hauptamtlichen Personal für den Sportverein (z.B. Sponsoringkoordinator)
  • Gewinnung von Praktikanten für den Bereich Marketing/Sponsoring
  • Sponsoringberatung durch Studenten

Zurück

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!