Vereinsfuehrung

ABC DES SPONSORINGS

Hier finden Sie die wichtigsten Begriffe von A-Z zum Thema Sponsoring im Sportverein.

Um direkt zu einem Begriff, Stichwort oder Fachbegriff zu gelangen, drücken Sie bitte gleichzeitig Strg und F. Es erscheint ein Suchfeld in Ihrem Browserfenster, in das Sie den Suchbegriff eintragen können.

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Kooperationen mit Außenwerbefirmen
Beschreibungen des Begriffes:

Außenwerbefirmen, die Werbeflächen anbieten und vermarkten, sind ein potenzieller Sponsor von Sportvereinen.

Außenwerbefirmen, die Werbeflächen anbieten und vermarkten, sind ein potenzieller Sponsor von Sportvereinen.

Bei Kooperationen mit Außenwerbefirmen geht es für den Sportverein in erster Linie um die kostenlose Nutzung von Werbeträgern des Sponsors und weniger um die Bereitstellung von Geldmitteln.

Während der Vertragslaufzeit stellt die Außenwerbefirma dem gesponserten Sportverein ein vertraglich vereinbartes Mediavolumen zur Verfügung. Dies bedeutet, dass der Sportverein während der Vertragslaufzeit im vertraglich vereinbarten Volumen Werbeflächen gratis nutzen kann. In der Medialeistung der sponsernden Außenwerbefirma ist in aller Regel auch die Anbringung der Werbemittel (Plakate etc.) enthalten. 

Praxisbeispiele:

Zurück

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!