Vereinsfuehrung

ABC DES SPONSORINGS

Hier finden Sie die wichtigsten Begriffe von A-Z zum Thema Sponsoring im Sportverein.

Um direkt zu einem Begriff, Stichwort oder Fachbegriff zu gelangen, drücken Sie bitte gleichzeitig Strg und F. Es erscheint ein Suchfeld in Ihrem Browserfenster, in das Sie den Suchbegriff eintragen können.

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: VIP-Bereich
Beschreibungen des Begriffes:

Als Sportverein sollte man bei besonderen Veranstaltungen für Sponsoren, Geschäftspartner, Freunde des Vereins, Medienvertreter und sonstige Multiplikatoren einen VIP-Bereich (auch: Hospitality-Bereich) einrichten.

Als Sportverein sollte man bei besonderen Veranstaltungen für Sponsoren, Geschäftspartner, Freunde des Vereins, Medienvertreter und sonstige Multiplikatoren einen VIP-Bereich (auch: Hospitality-Bereich) einrichten.

Der Besuch des VIP-Bereichs kann die folgenden Leistungen beinhalten:

  • Catering (Buffet oder Fingerfood) und Getränkeangebot
  • Bedienung/Hostessenservice
  • Empfangscounter (u.a. zur Ausgabe von VIP-Bändchen)
  • Garderobe
  • Hochwertige, freundliche Ausstattung
  • Werbliche Präsenz der wichtigsten Sponsoren (auf Sponsorenboards; ggf. Produktpräsentationen)
  • Besuch von Sportlern/Spielern (Chance für Gäste zum „Meet & Greet“)

Der VIP-Bereich sollte sich in der Nähe der Wettkampfstätte bzw. der Tribünenplätze befinden, gut aber dezent ausgeschildert sein und sich im zentralen Zufahrts- und Zugangsbereich der Veranstaltungsstätte (gesonderter Zugang) befinden.

Zurück

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!